Taktische Notfallmedizin Kurs 2024-08-18

149,00 €
inkl. 19% USt. , Versandkostenfreie Lieferung
ab Stückpreis / Stk (1,00 Stück)
5 129,00 € *
10 99,00 € *

Du lernst, wie Du dein IFAK zusammenstellst und wie Du damit bei lebensbedrohlichen Verletzungen
umgehst!

Stk
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage

Taktische Notfallmedizin Kurs 2024-08-18
149,00 €
Stk

Taktische Notfallmedizin:
Tactical Emergency Medic Course

"
Good Medicine in Bad Places" (Colonel Edward Horvath, U.S. Army)

Durch immer häufiger auftretende Gefahrenlagen wie Amokläufe, Terroranschläge, Messerattacken, Schießereien aber auch schwere Arbeitsunfälle u.v.m.

richten sich unsere Kurse an Jedermann, insbesondere auch an aktive Waffenträger wie Jäger, Sportschützen, Polizisten, Personenschützer, Soldaten,...

Unser Trainer ist zertifizierter TCCC-Trainer der argentinischen Landstreitkräfte und hat viele Jahre Luftlandeeinheiten und Blauhelme ausgebildet.

In diesem Kurs lernst Du die Grundlagen der "taktischen Notfallmedizin" kennen unter Zuhilfenahme des IFAKs (Individual First Aid Kit = Persönliches Erste Hilfe Set).


Du lernst, wie Du dein IFAK zusammenstellst und vor allem, wie Du damit umgehst!

Die Kursinhalte orientieren sich am Handlungsschema der Tactical Combat Casualty Care (TCCC) und NATO Guidelines (aktuelle Standards der Streitkräfte) und beinhalten unter anderem:

+ Grundlagen der Eigensicherung und Erkennung der örtlichen Gefahrenquellen

+ Lebensbedrohliche Blutungen erkennen und versorgen:

    - Abbindesysteme (verschiedene Tourniquets u. Alternativen)

    - Druckverband (Israeli Bandage und Alternativen)

    - Tamponieren (Woundpacking)

    - Bloodsweep

+ Atemwege sichern mit Wendltubus

+ Atmung:

    - Chest Seal (und Alternativen)

    - Entlastungspunktion

+ Kreislauf feldmäßig stabilisieren

+ MARCH Schema

+ Verwundetenkarte

+ 9-Liner

+ Evakuierung von Verletzten organisieren

u.v.m.

 

Besondere medizinische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, ein zuvor absolvierter Erste-Hilfe-Kurs (beispielsweise für den Führerschein) ist jedoch sinnvoll!

Es werden keine besonderen körperlichen Voraussetzungen gestellt.

Wir üben die Versorgung schwerster, lebensbedrohlicher Verletzungen auch mit einfachsten improvisierten Mitteln!


Nach dem Kurs weißt du, wie du dein IFAK zusammenstellen musst und du weißt auch damit umzugehen.


Der Tactical Emergency Medic Course dauert ca. 8h und beinhaltet:

  • Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde
  • Theoretische Einweisung ins Thema mit praktischen Übungen / Anwendung der Hilfsmittel (Übungsmaterial wird zur Verfügung gestellt)
  • Hilfestellung und Besprechung, wie man sein eigenes persönliches IFAK zusammenstellt

Unsere Teilnehmer bekommen ein persönliches Teilnahmezertifikat.

Da dieser Kurs auf dem normalen Erste-Hilfe-Kurs aufbaut, ist er nicht zur Vorlage bei der Führerscheinstelle geeignet.

Die Teilnahme am Kurs wird nach Zahlungseingang per E-Mail bestätigt.
Die Kursteilnehmer erhalten dann einige Tage vor dem Kursbeginn noch weitere Informationen per Mail.





Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere Kurse:

Vertragspartner sind der Kunde und die Schweizer Trading & Solutions GmbH, im Folgenden kurz: Schweizer.

1. Angebot & Annahme, Zahlung
1.1

Die Anmeldung durch den Kunden stellt ein verbindliches Angebot dar. Die Annahme erfolgt durch eine Buchungsbestätigung durch Schweizer.
1.2
Nach Erhalt der Buchungsbestätigung (Auftrag) ist die Kursgebühr auf das Konto von Schweizer zu entrichten. Die finale Vergabe der Kursplätze erfolgt nach dem Zeitpunkt des Zahlungseinganges. Bis dahin ist eine verbindliche Kursplatzreservierung nicht möglich.
1.3
Schweizer verschickt nach Geldeingang eine verbindliche Buchungsbestätigung.

2. Platzvergabe, Kursabsage
2.1

Ist der Kurs bei Anmeldung oder späteren Zahlungseingang bereits ausgebucht, wird der Kunde durch Schweizer hierüber benachrichtigt. Der Kunde kann daraufhin selbstverständlich vom Vertrag zurücktreten. Die bisherigen Zahlungen werden dem Kunden in diesem Fall vollständig erstattet.
2.2
Schweizer behält sich vor, insbesondere aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl oder bei einer Erkrankung des Kursleiters den Kurs abzusagen. Auch in diesem Fall erhält der Kunde die bisherigen Zahlungen in voller Höhe zurück. Eine Ausstellung eines Gutscheins ist ebenso möglich wie eine Umbuchung auf einen anderen, verfügbaren Kurs.

3. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
3.1
Kunden haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die vorbenannte Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Vertragsschluss, somit ab Eingang der Bestätigung durch Schweizer. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Vertragspartner Schweizer mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief an die Schweizer Trading & Solutions GmbH, Ledergasse 4, 73525 Schwäbisch Gmünd oder E-Mail an info@sfty1st.de) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs
Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, hat Schweizer alle vom Kunden diesbezüglich erhaltenen Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei Schweizer eingegangen ist. Für die Rückerstattung wird kein Entgelt berechnet.

Handelt es sich beim Vertragsgegenstand nicht um eine Dienstleistung, sondern um ein Sachgut, so hat der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu übernehmen.

3.2
Hat der Kunde sein Angebot so spät abgegeben, dass die Dienstleistung von Schweizer innerhalb der Widerrufsfrist stattfinden soll, so hat der Kunde im Falle des Widerrufs einen angemessenen, zeitlich gestaffelten Betrag an Schweizer zu zahlen, welcher dem Umfang der bereits durch Schweizer getätigten Dienstleistungen und Vorbereitungshandlungen und einer Bearbeitungsgebühr entspricht. Diese sind wie folgt gestaffelt:

Der zu zahlende Betrag bei Abgabe der Widerrufserklärung mehr als 30 Tage vor der Veranstaltung: 0€.

Der zu zahlende Betrag bei Abgabe der Widerrufserklärung innerhalb eines Zeitraumes von 29-14 Tagen vor der Veranstaltung: 25€.

Der zu zahlende Betrag bei Abgabe der Widerrufserklärung innerhalb eines Zeitraumes von 13-7 Tagen vor der Veranstaltung: 50€.

Der zu zahlende Betrag bei Zugang der Widerrufserklärung innerhalb eines Zeitraumes von 7 Tagen vor der Veranstaltung: 75€.

4. Stornierung durch den Kunden
4.1
Schweizer ermöglicht auch außerhalb des gesetzlichen Widerrufsrechts eine Stornierung bis zu 30 Tage vor Veranstaltungsdatum. Maßgeblicher Zeitpunkt ist der Eingang der Stornierungserklärung bei Schweizer.
4.2
Im Falle einer solchen, unberechtigten Beendigung des Vertrages durch den Kunden ist eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 100€ pro storniertem Kursplatz zu entrichten.

5. Film- und Fotoverbot
Es besteht ein grundsätzliches Film- und Fotografierverbot. Aufnahmen sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Veranstalters und nur zu privaten Zwecken erlaubt.

6. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Schriftform
6.1
Auf den Vertrag zwischen Schweizer und dem Kunden ist deutsches Recht unter dem Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.
6.2
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich–rechtliches Sondervermögen, ist Erfüllungsort für Verpflichtungen aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag sowie ausschließlicher Gerichtsstand München. Das gleiche gilt, wenn der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.
6.3
Den zwischen den Parteien vereinbarten vertraglichen Absprachen liegen die schriftlichen Erklärungen der Parteien zugrunde. Diese stellen eine Vermutung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der getroffenen Vereinbarungen auf. Dem Kunden bleibt der Nachweis abweichender und vorrangiger mündlicher Absprachen ausdrücklich vorbehalten.

7. Salvatorische Klausel
7.1
Sind Allgemeine Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.
7.2
Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrags nach den gesetzlichen Vorschriften.
7.3
Der Vertrag ist unwirksam, wenn das Festhalten an ihm auch unter Berücksichtigung der nach Absatz 2 vorgesehenen Änderung eine unzumutbare Härte für eine Vertragspartei darstellen würde.

 

 

 

Hersteller: sfty1st
Kategorie: Taktische Notfallmedizin
Artikelnummer: IFAK-2024-08
s1-ArtikelArt‍: Medic
Inhalt‍: 1,00 Stück